DrSmile logo
News

Schon heute digital erfolgreich. Interview mit Ahmed Alkhafaji

Sinem Bulus
09 Februar 2021

Ahmed Alkhafaji beendete 2014 sein Studium der Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke. Direkt im Anschluss fing er in der Gemeinschaftspraxis Dental Care in Bochum an und stieg 2017 als Partner ein. Alkhafaji ist Experte der Endodontie. Der 31-Jährige ist ein Technikenthusiast und nebenher unternehmerisch tätig. Momentan tüftelt er unter anderem an einer App der allgemeinen Medizin für den englischen Markt.


Herr Alkhafaji, wie kam Ihre Partnerschaft mit DrSmile zustande?

Ich arbeite schon länger mit der Straumann Group zusammen, kenne viele Mitarbeiter und teste oft neue Produkte. Als die Straumann Group dann DrSmile übernommen hat, bot man mir an, das Konzept zu testen. Und das wollte ich unbedingt.


Warum wollten Sie DrSmiles Service sofort testen?

Weil ich mich enorm für neue Technologien interessiere. Ich habe schon immer versucht, innovative Wege einzuschlagen, und gehe auf Widerstände grundsätzlich zu, anstatt ihnen auszuweichen. Die Digitalisierung alltäglicher Prozesse kann den entscheidenden Unterschied machen, daran glaube ich.


Wie hat DrSmile Ihre digitalen Abläufe verbessert?

Den Intraoralscanner benutze ich sowieso schon. Deswegen würde ich eher sagen: DrSmiles Angebot ist so digital aufgestellt, dass ich es super in meine Praxis integrieren konnte. Wir automatisieren und digita­lisieren alle unsere Prozesse. Papier verwenden wir überhaupt nicht mehr. Bei DrSmile bucht der Patient einfach einen Timeslot online und wartet maximal fünf Minuten im Wartezimmer. Da haben wir auch ein System, welches die Zeit trackt und uns erinnert. Meine Helferinnen sind durch DrSmile geschult und können alle perfekt scannen. Dafür brauchen sie keine zehn Minuten. Die restliche Zeit kümmern sie sich um den Patienten, reden mit ihm und bauen so eine Beziehung auf.


Das heißt, Digitalisierung führt ironischerweise zu persönlicherem Kontakt?

Ja, definitiv. Durch die Prozesse von DrSmile spart man so viel Zeit, dass man sich noch besser um den Patienten kümmern kann. Die meisten fühlen sich bei uns so wohl, dass sie bleiben.


Welche Top-Drei-Vorteile hat die Kooperation mit DrSmile für Ihre Praxis?

Das Marketing ist der Wahnsinn. Was DrSmile in Social Media investiert, spricht schon für sich. Da ist eine große Firma, die Werbung für mich macht, und ich werde auch noch dafür bezahlt. Da musste ich einfach zuschlagen. Es kommen so viele Neukunden, damit hätte ich nicht gerechnet. An guten Tagen haben wir allein für DrSmile 13–15 Patienten. Wir denken nach nur drei Monaten mit DrSmile darüber nach, die Praxis zu vergrößern.

Außerdem versprüht das Team von DrSmile eine junge und frische Mentalität. Wir denken ähnlich unternehmerisch und verlieren gleichzeitig nie die Patienten aus den Augen. Mit dieser Partnerschaft lernt man viele neue technische Lösungen kennen und hat dann die
Möglichkeit, diese zu übernehmen. Zuletzt: Meine Helferinnen lieben es. Sie bekommen eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Es macht ihnen Spaß. Mittlerweile streiten sie sich sogar um das DrSmile Zimmer.


Waren Sie anfangs skeptisch?

Dass die Behandlung mit Clear Alignern funktioniert, wusste ich. Ich hatte etwas Bedenken, weil ich nicht wusste, welche Labore dahinterstecken. Ich wollte wissen, wer die Schienen produziert. Dann habe ich nachgeforscht und herausgefunden: Das sind genau dieselben Techniker, mit denen ich sonst auch zusammenarbeite. In Bezug auf die Qualität war ich mir dann sicher. Spätestens seit Straumann mit dabei ist, sollte das aber eh kein Thema mehr sein. Ich meine, eine lebenslange Garantie auf alle Produkte sagt schon alles.


Was entgegnen Sie anderen Zahnmedizinern, die Bedenken äußern?

Der Kernpunkt ist sicher, dass man als Arzt bei allem Neuen misstrauisch sein muss. Ich muss das schließlich vor meinen Patienten verantworten. Deswegen sage ich ihnen: „Verschließt euch nicht vor dem Unbekannten, sondern setzt euch damit auseinander.“ Wer jetzt nicht auf den Zug der Digitalisierung aufspringt, hat es in 5–10 Jahren enorm schwer. Die Fallhöhe bei DrSmile ist halt auch extrem niedrig.


Keine Fallhöhe? Wie kommt denn das?

DrSmile stellt alle Materialien, schult das Personal und haftet für die Behandlung. Der Arzt kann die Vorteile des Intraoralscanners unverbindlich ausprobieren und ihn zum Beispiel auch für die Diagnose bei Zahnersatz nutzen. Diese Chance bekommt man kein zweites Mal.


Sind das auch Vorteile gegenüber Wettbewerbern?

Ja, aber vielmehr zeigen alle Vorteile zusammen, wie flexibel und einfach DrSmile ist. Man kann alles ausprobieren, muss es aber nicht. 2017 habe ich schon einmal mit einem Clear-Aligner-Anbieter kooperiert. Mir wurde ein weniger hochwertiger Scanner aufgezwungen und ich musste teure Fortbildungen besuchen, um weiter schwere Fälle behandeln zu dürfen. DrSmile lässt einem im Gegensatz dazu vollkommene Behandlungsfreiheit.


Sie sind auch Unternehmer, wie schätzen Sie das Konzept von DrSmile ein?

Finde ich genial. Es ist eine Win-win-win-Situation, jeder Beteiligte gewinnt. Die Patienten bekommen für wenig Geld eine exzellente Behandlung. Wir bekommen viele Neukunden, die unseren Umsatz steigern. Und DrSmile kann sich in bestehende Praxen einmieten. Das ist ein Modell, das langfristig funktionieren kann.

Neues von unserem Blog

Product
5 Gründe, warum sich eine unsichtbare Zahnschiene lohnt

Eine unsichtbare Zahnschiene (Aligner) korrigiert Zahnfehlstellungen, ohne sichtbar zu sein. Sie eignet sich zur diskreten, unauffälligen Zahnkorrektur und kann leichte bis mittelschwere Fehlstellungen korrigieren. Die fünf besten Gründe für Aligner verraten wir Dir.

Elsa Kleister
07 Juli 2021
News
Schon heute digital erfolgreich. Interview mit Ahmed Alkhafaji

„Nach nur drei Monaten mit DrSmile denken wir darüber nach, die Praxis zu vergrößern. Mit so vielen Neukunden haben wir nicht gerechnet.“

Sinem Bulus
09 Februar 2021
News
Vertrauen ist gut. Erfahrung ist besser. Interview mit Dr. Christian Westerhaus

„Meine Erwartungen wurden übertroffen. Endlich eine Partnerschaft, bei der jeder gewinnt.“

Sinem Bulus
09 Februar 2021
Ekomi gold
Kund*innen Feedback
review-stars
4.7 / 5
Feedback ansehen
certificate
small-inverse-colorful-e7rghx
Unsere Alignerarrow
Unternehmenarrow
Folge uns
  • social icon
  • social icon
  • social icon
  • social icon
  • social icon
  • social icon

©2021 DrSmile